Vorstand  
 

 

Obfrau | Judith Ebner
Obfrau Stellvertreter | Franz Jackson Rumpl

Kassierin | Alexandra Kröpfl
Kassierin Stellvertreter | Beate Weber

Schriftführerin | Helene Prietl
Schriftführerin Stellvertreter | Stefanie Purgay

Vortänzer | Franz Jackson Rumpl
Vortänzerin | Christina Weber

Vorplattler | Johann Pabst jun.

Jugendleiterin | Stefanie Purgay
Jugendleiter | Johann Pabst jun.

Öffentlichkeitsarbeit und Tracht | Agnes Harrer


 

Tänzerinnen  
 

 

- Judith Ebner
- Judith Gorlier
- Agnes Harrer
- Alexandra Kröpfl
- Stefanie Purgay
- Helene Prietl
- Beate Weber
- Carmen Weber
- Christina Weber
   
Tänzer

 

   

- Fabien Gorlier
- Wolfgang Harrer
- Lukas Helm
- Alexander Kolly
- Thomas Kröpfl
- Hans Papst
- Mario Payer
- Andreas Reiner
- Franz Jackson Rumpl
- Andreas Weber

   
Spielmann Spielfrau
   
Lukas Helm -

- Christina Weber

 

   
   
Vereinsjahr 2016 von Judith Ebner und Agnes Harrer




Volkskultur im Dorf Friesach

Heuer hatten wir es endlich geschafft den eigenwilligen und authentischen Gesang der Krammerer Sänger in die Steiermark zu locken. Die fünf Männer aus dem Innviertel mitsamt ihrem Harmonikaspieler sangen resche Lieder und der Innviertler Landler war wohl der Höhepunkt unseres Steyrischen Abends. Unter der stets humorvollen Moderation Bernd Prettenthalers waren die FriesacherFrauenZimmerMusi, die Thomabauerdirndl mit Andreas und die Tänzer und Plattler der Volkstanzgruppe mit dabei und gestalteten einen gelungenen Abend.
Zum „Steirisch Tanzen - Ein Tanzkurs für Alle“ luden wir dann im Juni beim Gasthaus Weingrill. Tanzleiter war heuer Peter Grundner von den Steirerherzen z'Graz, der den Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmern, gemeinsam mit Spielmann Armin Haas, viele neue Tänze lehrte.

Im  September feierten wir gemeinsam mit der Dorfgemeinschaft Erntedank, das traditionell mit einem Gottesdienst bei der Mathesbauerkapelle in Friesach-Dorf beginnt. Im Anschluss luden wir bei Kaiserwetter zum „Tanz in den Herbst“. Es musizierten in gewohnter Weise die Florianer Tanzbodenmusi, die mit flotter  Volksmusik und heißbegehrten Schlagern den Tanzboden bespielten. Mit dem Umschneiden des Maibaumes fand das Herbstfest einen gemütlichen Ausklang.

Auch beim Aufsteirern in Graz durften wir heuer nicht fehlen und gestalteten am Hauptplatz ein flottes Bühnenprogramm.

Im Oktober stellten sich fünf unserer Burschen einer neuen Herausforderung. Lukas Helm, Thomas Kröpf, Hansi Pabst, Andreas Reiner und Franz Rumpl haben das Silberne Plattlerleistungszeichen erfolgreich absolviert und bestanden.

Das sogenannte Adventliachterleinschåltn am Friesacher Dorfplatz war für 2016 unser letzter Beitrag zur Volkskultur im Dorf. Eine mittlerweile zur Tradition gewordene Einstimmung auf die besinnliche Zeit mit Tanz, Gesang, Musik und Texten.
Allen Mitwirkenden, Helfern, Sponsoren und Gönnern der Steirischen Volkstanzgruppe Friesach möchten wir hiermit ein herzliches Dankeschön aussprechen, ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein gutes neues Jahr 2017 wünschen!

 

Vereinsjahr 2015 von Judith Ebner und Agnes Harrer





35 Jahre Steirische Volkstanzgruppe Friesach

Ganze 35 Jahren besteht die Steirische Volkstanzgruppe Friesach nun schon, und Jahr für Jahr tragen sie mit ihren Veranstaltungen ein kleinwenig zum Jahrlauf eines Dorfleben bei. Eine gute Gelegenheit zum Zurücklehnen und Genießen ist der Steyrische Abend im Gemeindefestsaal Hochhuber. Mit einem grünen VW-Bus ging es heuer rasant unter dem Motto "Eine Fahrt ins Blaue..." durch die Steirische Landschaft. Unter Reiseleiter Joe Rinner spielte die Florianer Tanzbodenmusi flott auf und die FriesacherFrauenZimmerMusi ließ mit ihren Gesängen aufhorchen, selbstverständlich wurde auch wieder ordentlich getanzt und geplattelt.
Am 30. April wurde dann mit vereinten Kräften unter Mithilfe der Dorfgemeinschaft wieder der Maibaum beim Vereinsheim in Friesach per Hand aufgestellt.

„Steirisch Tanzen - Ein Tanzkurs für Alle“ hieß es dann ab Ende Mai beim Gasthaus Weingrill. Tanzleiter Thomas Lang vom Trachtenverein Roßecker Bruck lehrte und erklärte mit Spannung und Engagement den Tanzbegeisterten an 6 Abenden die verschiedensten Volkstänze aus dem In- und Ausland. Das Gelernte konnte dann am 15. August beim Friesacher Dorffest auch gleich praktisch angewendet werden. Eine Stunde „Offenes Volkstanzen“ stand da am Programm und wurde mit Begeisterung angenommen. Die Steirische VTG-Friesach durfte beim Dorffest gemeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehr Friesach und der Dorfgemeinschaft wieder mitarbeiten und bei Kaiserwetter viele Besucher in unserem Dorf begrüßen.

Nebst einigen Gastauftritten und Besuchen von verschiedenen Festen wurde Anfang Oktober die „Friesacher Herbstlust“ gefeiert. Die Erntedankmesse wurde mit Pater Benedikt in gewohnter Manier gefeiert und der wunderschöne Herbstnachmittag wurde von der „Steirischen Vielfalt“ musikalisch schwungvoll begleitet. Viele Gäste genossen bei Speis und Trank ein paar gemütliche Stunden beim Vereinsheim und amüsierten sich über die Geschicklichkeit der Holzknechte beim Maibaumumschneiden.

Der Abschluss des Jahreslaufes ist das Adventliachterleinschåltn am Friesacher Dorfplatz. Die mittlerweile zur Tradition gewordene Einstimmung auf die besinnliche Zeit mit Tanz, Gesang, Musik und Texten wird immer mehr vom Publikum angenommen.

Allen Mitwirkenden, Helfern, Sponsoren und Gönnern der Steirischen Volkstanzgruppe Friesach möchten wir hiermit ein herzliches Dankeschön aussprechen, ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein gutes neues Jahr 2016 wünschen!

 

Vereinsjahr 2014 von Judith Ebner und Agnes Harrer

 


Es war das Jahr 2014 …

Die Steirische Volkstanzgruppe Friesach startete ihr Vereinsjahr mit einem Neujahrsbrunch beim Gasthaus Weingrill und die „Glocke“ als Preis für die fleißigste Tänzerin ging an unsere Vortänzerin Christina Weber.
Der diesjährige „Steyrische Abend“ zum Thema „Im Wirtshaus bin i wia z’haus“ hielt was er versprach. Mit flotter Musik, unsauberen Wirtshausliedern, weinseeligen Jodlern,  amüsanter Volkspoesie sowie unterhaltsamen Volkstänzen und Schuhplattlern begeisterte die Steirische Volkstanzgruppe Friesach in Peggau das Publikum. Mit gleich zwei hervorragenden Musikgruppen wie der Stoffmusi aus St. Martin im Sulmtal und der Taibinger Musi aus Friesach und Umgebung, wurde der Abend zum Hörgenuss. Der Weststeirer Peppi Hohl führte gekonnt witzig und spritzig durchs Programm.

Herzlichen Glückwunsch an unsere aktiven Mitglieder Judith Ebner und Mario Payer, Helene und Martin Prietl, Simone Ulrich und Franz Rumpl jun. sowie Carmen Weber und Mario Maigl zur Geburt ihrer Kinder.

An fünf Abenden im Mai und Juni lud die Steirische Volkstanzgruppe Frieach zu einem „ Volkstanzkurs für Alle“. Der gut besuchte Kurs wurde von Tanzleiter Thomas Lang vom TV Roßecker Bruck geleitet und erntete viel Lob.
Heuer durften wir wieder zu einem gemütlichen Sommerfest mit Spiel und Spaß in den Innenhof beim vulgo Franzbauer in Friesach einladen. Die Florianer Tanzbodenmusi spielte in bewährter Weise wieder Volkstänze, Polka, Walzer auf und konnten die BesucherInnen auf die Tanzfläche locken. Die Polonaise  wurde mit Hilfe des Tanzleiters Thomas Lang von Gästen spontan gestaltet.
Die FriesacherFrauenZimmerMusi sang beim Sonnwendfeuer Lieder aus ihrem  Repertoire.

Beim 90-jährigen Jubiläum unseres Dachverbandes Bund Graz konnten wir beim dort ausgerichteten Wertungstanzen den 3. Tanzpreis gewinnen. Weiters waren wir bei der Trachtenwalfahrt im Stift Rein und beim Aufsteirern mit dabei.

Wir  wurden eingeladen von der Marktgemeinde Gratkorn beim Dorffest in St. Stefan mit zu arbeiten. Wir leisteten unseren Beitrag mit Almkaffee und Brennsterz.

Am 5. Oktober 2014 fand unter dem neuen Namen „Herbstlust“ das Erntedankfest mit Maibaumumschneiden in Friesach statt. Beim Herbstlust-Frühschoppen unterhielt die Stoffmusi. Das Wetter war uns dieses Jahr wohl gesonnen und somit fanden viele BesucherInnen zu uns und verbrachten einen gemütlichen Nachmittag.
Ein kleiner Höhepunkt im Friesacher Dorfleben ist das sogenannte Adventliachterleinschålten. Die jährlich stattfindende Einstimmung zur Weihnachtszeit findet am Dorfplatz vor der Måthesbauerkapelle statt.

Allen Mitwirkenden, Helfern, Sponsoren und Gönnern der Steirischen Volkstanzgruppe Friesach möchten wir hiermit ein herzliches Dankeschön aussprechen, ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein gutes neues Jahr wünschen!


Vereinsjahr 2013 von Judith Ebner und Agnes Harrer

 

Balzen, Fensterln und Einheiraten

Nach einer kleinen Winterpause starteten wir das heurige Jahr mit einer internen Prämierung des „Fleißigsten Tänzers“ des Jahres 2012. Thomas Kröpfl erfreute sich seines Preises.
Die Gratkorner Faschingsgilde lud wie jedes Jahr wieder zum großen Faschingsumzug ein. Mit einer mobilen Burg und mittelalterlichen Tänzen begeisterten wir als „Gratkorner Pleiteritter“.
Am „Heuboden liegt a Mensch drobn“, war das Motto des diesjährigen Steyrischen Abends beim Festsaal Hochhuber in Peggau. Für Furore sorgte das Männersextet „Gestern & Heut“, die mit ihren gesanglichen Darbietungen den Festsaal zum Beben brachten. Franz Nono Schreiner, Komponist und Chorleiter, brachte uns mit viel Humor die weststeirische Mundart näher. Ein besonderes Ereignis war der „Leobner Steirische“, getanzt von unserer Volkstanzgruppe. Dieser Tanz erzählt in seinen Figuren eine Liebesgeschichte, vom „Balzen“ übers „Fensterln“ bis hin zum „Einheiraten“.
Herzlichen Glückwunsch unserem Mitglied Martin Ertl und seiner Frau Marion zu ihrer Tochter Milena.
Den Sommer verbrachten wir an mehreren Wochenenden im Vereinsheimkeller und renovierten diesen mit viel Elan und Freude. An dieser Stelle sei Bürgermeister Michael Salomon noch einmal für die gute Jause gedankt. Ferdinand Peer unterstützte uns großzügig und gestaltete die Außenfassade neu.
Alle zwei Jahre befindet sich Friesach in einem Ausnahmezustand, so auch heuer wieder. Die Freiwillige Feuerwehr Friesach, die Dorfgemeinschaft und wir die Steirische Volkstanzgruppe organisierten dieses erfolgreiche Fest. Viele Besucher folgten der Einladung und sorgten für gute Stimmung.

Die Weinstadlmusi heizte bei kühlen aber sonnigen Wetter beim Erntedankfest mit Maibaumumschneiden kräftig ein, und die Volkstanzgruppe umrahmte das Programm mit neu einstudierten Tänzen.
Alexandra und Thomas Kröpfl, Christina Weber und Mario Payer, Stefanie Purgay und Johann Pabst jun. haben das Silberne Tanzleistungszeichen in Bruck erfolgreich bestanden.
Ein kleiner Höhepunkt im Friesacher Dorfleben ist das sogenannte Adventliachterl-einschålten. Die jährlich stattfindende Einstimmung zur Weihnachtszeit findet am Dorfplatz vor der Måthesbauerkapelle statt.


Allen Mitwirkenden, Helfern, Sponsoren und Gönnern der Steirischen Volkstanzgruppe Friesach möchten wir hiermit ein herzliches Dankeschön aussprechen!

Vereinsjahr 2012

von Judith Ebner und Agnes Harrer

 

Vom Sauschädlstehlen und anderen Lustbarkeiten

Zur Einstimmung für unser Vereinsjahr wurden wir von der ARGE Volkstanz zu deren 60-jährigen Jubiläum gemeinsam mit den Steirerherzen z’Graz eingeladen, einen Tanzblock beim Volkstanzball in Graz zu gestalten.

Auch heuer sind wir wieder dem Ruf der Gratkorner Faschinggilde gefolgt und haben beim Faschingsumzug mit dem damals aktuellen Thema „Costa Confriesach“ erfolgreich mitgewirkt und den 2. Platz belegt.

Der Steyrische Abend zum Thema „Sauschädel stehlen und andere Lustbarkeiten“  war heuer besonders gelungen und hatte zur Folge, dass der Sauschädel zur mitternächtlichen Stunde von Herrn Bürgermeister Michael Viertler unter besonders tatkräftiger Unterstützung der Großstübinger Bäuerinnen nochmals gestohlen wurde. In der Großstübinger Stub’n wurde unter Beisein der Angeklagten Bgm. Michael Salomon, Bgm. Michael Viertler und Bgm. Franz Stampler  erneut eine Verhandlung abgehalten.

Das Friesacher Sonnevent lockte wieder viele Tanzbegeisterte zum Franzbauern um mit den Liebochtaler Tanzgeigern und der Steir. VTG- Friesach die ganze Nacht zu feiern. Großen Anklang fand der Schießstand bei dem es schöne Preise (unter anderem einen Käsekorb von Fritz Pirstinger und ein Stoffpaket vom Steirischen Heimatwerk) zu gewinnen gab.

Zwei aktive Vereinsmitglieder haben einander heuer geheiratet. Wir dürfen Alexandra und Thomas Kröpfl recht herzlich gratulieren. Des weiteren haben wir Vereinszuwachs zu verkünden. Obfrau Judith Ebner und Mario Payer wurden Eltern  von Florian, Schriftführerin Helene und Martin Prietl bekamen einen Jakob. Wir wünschen alles Gute!

Wechselhaftes Wetter gab es beim Erntedankfest in Friesach und die Irrwuzler aus der Weststeiermark heizten gehörig ein.

Alexandra Rumpl, Beate und Christina Weber haben das Bronzene Tanzleistungszeichen in Parschlug erfolgreich bestanden.

Ein kleiner Höhepunkt im Friesacher Dorfleben ist das sogenannte Adventliachterleinschålten. Die jährlich stattfindende Einstimmung zur Weihnachtszeit fand unter klarem Sternenhimmel am Dorfplatz vor der Måthesbauerkapelle statt. Das heurige Stück stand im Zeichen des geschweiften Sternes, Geburt, Tod, den Kreislauf des immer wiederkehrenden Lebens.

Allen Mitwirkenden, Helfern, Sponsoren und Gönnern der VTG- Friesach möchten wir hiermit ein herzliches Dankeschön aussprechen!

 

Vereinsjahr 2011 von Judith Ebner und Agnes Harrer

 

Nach den Jubiläumsfestlichkeiten im Jahr 2010 ging es die Steirische VTG-Friesach in diesem Jahr etwas ruhiger an. Jedoch gab es wieder einige Fixpunkte die das Vereinsjahr bestimmten. Da heuer der Steyrische Abend am Tag der Hochzeit des Prinzenpaares William und Kate stattfand, erwiesen wir ihnen schon vorher die Ehre und machten sie zum Thema unseres Faschingswagens beim Faschingsumzug in Gratkorn. Mit royaler Hilfe erreichten wir den 3. Platz und feierten anschließend königlich.

Dem Thema „Mandlkalender“, ein Kalender, der unsere Bauern schon immer im Jahreslauf begleitet hat, widmeten wird uns beim Steyrischen Abend Ende April. Kulttänze aus verschiedenen Regionen, das Wetter und die Bauerregeln, großartige Volksmusik der Fuchsbartl Banda und das lustige Dramolett von Irmin Killmann, sowie Joe Rinner brachten uns heiter-sonnig durch den Abend.

Das Friesacher Sonnevent lockte wieder viele Tanzbegeisterte zum Franzbauern um mit der Florianer Tanzbodenmusi und unserem Überraschungsgast Mc Schuly die ganze Nacht zu feiern. Wir freuten uns sehr über den Besuch des Peggauer Bürgermeisters Michael Salomon und Bürgermeister Ernest Kupfer aus Gratkorn, die unser Fest mit ihrer Anwesenheit sehr bereicherten.

Es war uns auch heuer wieder eine große Ehre, beim Friesacher Dorffest gemeinsam mit der Dorfgemeinschaft und der Freiwilligen Feuerwehr Friesach einen Beitrag zum Gelingen des Festes zu leisten.

Zwei aktive Vereinsmitglieder haben heuer geheiratet. Wir dürfen Martin und Marion Ertl sowie Helene und Martin Prietl recht herzlich gratulieren. Außerdem heirateten Barbara und Roman Feichtenhofer die uns immer tatkräftigst unterstützen.


Wunderschönes Wetter gab es beim Erntedankfest in Friesach und die Irrwuzler aus der Weststeiermark heizten zusätzlich ein. Pater Benedikt mimte beim Maibaumumschneiden die Forstaufsicht, welcher bei den Zusehern großen Anklang fand.

Agnes Harrer und Martin Ertl (als erster Musiker im Landesverband der Heimat- und Trachtenvereine Steiermarks) haben das Goldene Tanzleistungszeichen gemacht.

Zum heurigen Andventlichtereinschalten in Friesach wurde wieder für festliche adventliche Stimmung gesorgt und nachdem es beim Publikum so gut ankam wurde es beim der Pensionisten-Weihnachtsfeier in Peggau noch einmal aufgeführt.

Allen Mitwirkenden, Helfern, Sponsoren und Gönnern der VTG- Friesach möchten wir hiermit ein herzliches Dankeschön aussprechen!